Aktuelles:

GEMEINSAM HAND IN HAND | Förderkreis für Flüchtlinge in Wittmund

Café Hand in Hand - Internationaler Treffpunkt

Jeden Donnerstag von 17.00 bis 18.30 Uhr kommen Menschen aus aller Welt im „Treff am Sonneneck" des DRK-Kreisverbandes Wittmund e.V. zusammen.
Hier können Sie bei Tee, Kaffee und Spielen oder weiteren Programmpunkten interessante Kontakte knüpfen.
Unkostenbeitrag: 50 Cent pro Person; um Spenden wird gebeten.
Schauen Sie doch mal rein. Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner:
Gemeinsam Hand in Hand | Förderkreis für Flüchtlinge in Wittmund
info@wittmunder-fluechtlingshilfe.de
Telefon: 04466 - 918304 oder 04462 - 6101

Lebensrettende Notfallkarte ist beim Seniorenbeirat und bei der Raiffeisen-Volksbank erhältlich.
Diese scheckkartengroße Notfallkarte klärt über Krankheiten wie Diabetes, Epilepsie, über Vorbehandlungen und über Medikamenteneinahmen auf und kann im Notfall, z. B. bei einem Unfall, über Leben und Tod entscheiden. Sie informiert Rettungsärzte sowie Rettungssanitäter über wichtige Informationen, die für eine ärztliche Erstversorgung unabdingbar sind. Der Unfallarzt kann daher umfassend informiert die notwendige Behandlung sofort und gezielt einleiten und unverzüglich helfen.
Weitere Informationen wie das Tragen von Hörgeräten oder ähnliches oder die Angabe, ob eine Patientenverfügung vorliegt, können ebenfalls vermerkt werden. Darüber hinaus können auch handschriftliche persönliche Daten sowie zwei zu benachrichtigende Personen angegeben werden. Es empfiehlt sich, diese Notfallkarte in der Geldbörse ständig bei sich zu tragen und zusätzlich ein weiteres Exemplar gut sichtbar zu Hause zu deponieren.

Gestaltet und gedruckt wurde die Karte von der Raiffeisen-Volksbank.
Quelle: Anzeiger für Harlingerland, 13.04.2017
Ausgabestellen:

Bei den Seniorentreffs „Haus am Sonneneck“ und dem „Sniederhuus“.
Bei den Kundenzentren der Raiffeisen-Volksbank in Wittmund, Wiesmoor, Remels und Aurich.
In den anderen Filialen können auf Nachfrage Notfallkarten bestellt werden.


von links: Lothar Sobotta, Frank Freese (Raiffeisen Volksbank), Johanne Dittrich
Quelle: Das Bild wurde uns mit freundlicher Genehmigung des "Anzeigers für Harlingerland",
Frau von Harten-Wübbena zur Verfügung gestellt.

Vorschau:
Alle Einzelheiten über die monatlichen Veranstaltungshinweise und die zusätzlich angebotenen Veranstaltungen finden Sie unter der  Punkt "Angebote" und in den entsprechenden Veröffentlichungen der Presse.

Selbstverständlich gibt Ihnen Lothar Sobotta gerne weitergehende Auskünfte.
Lothar Sobotta, Tel.: 04462 6601, Mobil: 0172 294638
E-Mail: lothar.sobotta@kabelmail.de